Schutz- und Hygieneregeln Hallenbenutzung TVA 1860 Tennis!

In geschlossenen Räumlichkeiten ist grundsätzlich eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), ausgenommen bei der Sportausübung und beim Duschen.

Das Mindestabstandsgebot von 1,5 m ist, einschließlich Sanitäranlagen, sowie beim Betreten und Verlassen der Sportstätten, zu beachten. Personen, die nach den aktuell geltenden Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, brauchen die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen.

Umkleiden und Toiletten können unter den bestehenden Hygieneschutz-Vorschriften genutzt werden: Maskenpflicht, Einhaltung des Mindestabstandsgebots von 1,5 Metern, nur einzeln duschen!

Ausschluss vom Spielbetrieb für Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen).

Generell ist die Anwesenheit von Zuschauern untersagt. Es haben nur solche Personen Zutritt zur Sportstätte, die für den Trainingsbetrieb oder die mediale Berichterstattung erforderlich sind.

Es darf zu zweit oder mit Personen aus einem Hausstand auf einem Tennisplatz gespielt werden (Doppel ist also nur in dem eher seltenen Fall möglich, wenn alle vier Spieler/innen aus einem einzigen Hausstand kommen!).

Einzeltraining (ein Trainer und ein Schüler) ist erlaubt, das Training von Geschwisterkindern ist dagegen nicht gestattet.

Gruppentraining ist nicht erlaubt, ebenso wenig die Aufteilung eines Tennisplatzes (z.B. beim Kleinfeldtraining) in mehrere Plätze, um dort gleichzeitig mehrere Kinder zu trainieren.

Wir kontrollieren die Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln und ergreifen bei Nichtbeachtung entsprechende Maßnahmen. Gegenüber Personen, die die Vorschriften nicht einhalten, wird vom Hausrecht Gebrauch gemacht.

Zur Gewährleistung eines regelmäßigen Luftaustausches ist die Lüftungsfrequenz abhängig von der Raum-/Hallengröße und Nutzung zu berücksichtigen: Das Hallenvolumen beträgt ca. 12.000 qm³, die Lüftungsanlage bringt 1.200 qm³/h Frischluft rein, also nach 10h kompletter Luftaustausch. Die Türen in der Halle nach hinten zum Bolzplatz bitte geschlossen lassen. In den Nebenräumen ist der Luftaustausch wesentlich höher, hier haben wir ca. 300-500m³/h bei ca. 100m³ Raumluftvolumen.

 

Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Sporttreibende zu ermöglichen, muss bei der Platzbuchung im eBuSy im Feld Text (optional)  der/die Mitspielende eingetragen werden, wenn er nicht aus dem gleichen Hausstand kommt oder der Trainer ist.

 

Die TVA Tennishalle am Wendelberg (neben Ottel´s Biergarten) wurde 2008 mit einem neuen Teppichboden der Firma Schöpp ausgestattet. Unter den hochflorigen und gelenkschonenden Teppich wurde zusätzlich noch eine 5 mm dicke Dämpfungsschicht angebracht. Höchster Spielkomfort kommt hier auch älteren Tennisspielern zu gute.

Zur Buchung und Platzbelegung gelangen Sie über die folgende Adresse

 

https://tva-1860-tennis.ebusy.de 

Hallenwart
Buchungen: Ralf Stantejsky 
halle@tva-1860-tennis.de 

Technik: Alex Sickenberger 

alex@keinwind.de

Adresse Tennishalle:

Wendelbergstraße

63739 Aschaffenburg